Zum Inhalt springen

Wasserstand Würzburg / Main

Pegel Würzburg / Main, Pegelnr. 24042000

Wasserstand Würzburg / Pleichach

Pegel Würzburg / Pleichach, Pegelnr. 24374805

Lage des Pegel Würzburg / Main und des Pegel Würzburg / Pleichach entsprechen den Angaben unter www.hnd.bayern.de.

Die Daten werden automatisch über den Hochwassernachrichtendienst des Bayerischen Landesamtes für Umwelt unter www.hnd.bayern.de bezogen.

Für die Richtigkeit der Daten kann der Entwässeunrgsbetrieb Würzburg keine Gewähr übernehmen.

Pegelinformation-Dienst

Info-Kästen in der Stadt (ab 300 cm)

  • Rathaushof (Rückermainstraße/Zaun)
  • Schwanentor (Büttnerstraße/Wöhrl)
  • Wirsbergstraße (Polizeidirektion/Brüstungsmauer)
  • Landwehrstraße (Reuererkloster)
  • Gertraudgasse 12
  • Rathaus Heidingsfeld

Entwässerungsbetrieb Stadt Würzburg

  • Unter Telefon: 0931 / 37-6201
    (ab Pegel 400 cm steigend, ist das Telefon rund um die Uhr besetzt)

Telefonischer Hochwasser-Ansagedienst (Freistaat Bayern)

  • Pegel Würzburg: Telefon: 0931 / 1 94 29
  • Pegel Schweinfurt, Telefon: 09721 / 1 94 29
    (in Würzburg nach ca.20 bis 24 Std.)
  • Pegel Trunstadt, Tel. 09503 / 1 94 29
    (in Würzburg nach ca. 32 bis 36 Std.; allgemein 50-80 cm geringer)

Auskünfte, Hilfen

  • Polizei: Tel. 4 57 20 50 (gesperrte Straßen, allg. HW-Verhältnisse in Unterfranken, Verkehrsverhältnisse)
  • Berufsfeuerwehr: Tel. 30 90 6-0 oder 5 19 19 (Rettungsleitstelle und Einsatzzentrale für Hilfsmaßnahmen, Behebung von Hochwasserschäden, u.a. umgestürzte Bäume, Sicherung von Öltanks Wasser im Keller [auspumpen erst bei fallendem HW], u.s.w)
  • Stadtwerke Würzburg AG:Funkzentrale, Tel. 36 12 72
  • Entwässerungsbetrieb: Hochwasser Info-Telefon/ Kanalbereitschaftsdienst (24 Stunden erreichbar): 37-6201

Pegelstände

Bezeichnung Pegelstand
normaler Wasserstand 178 cm
Beginn der Hochwassermeldungen durch das Wasserwirtschaftsamt 300 cm
Überflutungsbeginn Parkplatz Löwenbrücke, höchster schiffbarer Wasserstand 340 cm
Bahnunterführung im „Neuen Hafen“ ist überflutet 380 cm
Wasser steht am Fuße der Bastion Dreikronenstraße 440 cm
Aufbaubeginn der mobilen Hochwasserschutzelemente 470 cm
Linksmainisch ist die Rampe an der Löwenbrücke überflutet 480 cm
Der Willy-Brandt-Kai ist überflutet 500 cm
Die Seilerstraße ist auf Höhe der Schulzenmühle überschwemmt 560 cm
Überflutungsbeginn der B13 in Höhe der Naturheilinsel 660 cm
Hundertjähriges Hochwasserereignis 797 cm
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen